Das PICCO Universum

Bitte wählen Sie, welche Seite Sie aufrufen möchten.

PICCO´s 3D World GmbH PICCO´s 3D World Piccolinos - Portrait in 3D Deine 3D Fabri PICCO Die Service GmbH
PICCO Die Service GmbH - Drucker-Wartung, Drucker-Reparatur, Drucker-Reinigung, Plotter-Service, Plotter-Wartung in München und ganz Bayern
PICCO Die Service GmbH - Drucker-Wartung, Drucker-Reparatur, Drucker-Reinigung, Plotter-Service, Plotter-Wartung in München und ganz Bayern PICCO Die Service GmbH - Drucker-Wartung, Drucker-Reparatur, Drucker-Reinigung, Plotter-Service, Plotter-Wartung in München und ganz Bayern
WartungsauftragVideo

Drucker-News

Tonerdumping belohnt klimafreundliche Kunden mit dicken Gutschriften

Wussten Sie, dass jedes Jahr allein in Deutschland etwa 7 Millionen Tonerkartuschen auf dem Müll landen? Die Zahl der Tintenpatronen überschreitet in Deutschland sogar die 50 Millionen. Das sind tausende Kilo Sondermüll, die unsere Umwelt verkraften muss. Das ist die eine Seite. Auf der anderen Seite fehlt den Alternativanbieter für Toner und Druckerpatronen derzeit jede Menge Leergut, um der steigenden Nachfrage an ökologisch vertretbareren Drucker-Verbrauchsmaterialien gerecht zu werden. Hier möchte Tonerdumping diese Lücke schließen und bezahlt seinen Kunden ab sofort Höchstpreise für Leertoner un leer-Tintenpatronen. In einer immer wieder aktuell gehaltenen Leergut-PDF-Datei, kann sich jeder Kunde über die akutellen Leergut-Kurse informieren. Allerdings werden nur Original-Kartuschen gutgeschrieben. Die Gutschrift wird allerdings nicht ausgezahlt, sondern kann mit offenen Rechnungen verrechnet werden. Auch aus diesem Grund sind einige Preise für Leergut sehr hoch. Hier ein paar Beispiele aus der Juli-Preisliste:

HP-Toner:

CB540A, CB541A, CB542A oder CB543A für die Laserjet CP1215 bringen pro Stück 4 Euro ein. Genauso hoch ist die Vergütung für die CC530A, CC531A, CC532A und CC533A -also ebenfalls 4 Euro. Sehr gefragt sind auch die CB435A und CB436A, für die Tonerdumping-Kunden 5 Euro gut geschrieben bekommen. Den gleichen Betrag gibt es für die CE255A oder CE255X, die sich für den Laserjet P3010 oder P3015 eignen.

Brother-Toner:

Immer noch sehr gefragt ist der originale TN2000. Dieser wird immerhin noch mit 2,50 Euro vergütet. Das Zurücksenden der verbrauchten Original-Trommel (DR2000) wird mit 5 Euro belohnt. Noch mehr gibt es für die Nachfolger TN2110/ TN2120. Für diese Leer-Toner erhalten Tonerdumpin-Kunden sogar 7,50 Euro, ebensoviel wie für die verbrauchte DR2100 Trommel (7,50 Euro). Interessant ist auch die TN3170, für die 2,50 und die DR3100, für die 7,50 Euro bezahlt wird. Farblaserkunden, die den TN-135-Toner einsetzen dürfen sich über eine Leergutprämie von 3 Euro freuen (pro Stück). Noch mehr gibt es für das Nachfolgermodell: 7,50 Euro für die TN-230 Toner (pro Stück).

Dell-Toner

Besonders gefragt sind die Farblasertoner für den Dell 1320C (1 Euro pro Stück) und die Farblasertoner für den Dell 3110C und 3115C (5 Euro pro Stück).

Samsung-Toner

Die Top-Leergut-Prämien gibt es dort für den ML1630-Toner und den ML1640-Toner nämlich jeweils 3 Euro. Immerhin noch 2 Euro erhalten Kunden, die den ML1610, ML2010, SCX4521, ML1710, ML1520, SCX4216, SCX4100 oder SCX4200-Toner einsenden. 2 Euro gibt es auch für CLP-500/510/550/600/610/660-Toner. Und sogar das Einsenden der kleinen CLP300-Toner lohnt sich (sofern es eine Original-Samsung ist) mit einem Euro pro Stück.

Druckerpatronen

Um Patentproblemen aus den Weg zu gehen, sammelt Tonerdumping im Brother-Bereich Original-Leergut der Sorten LC-900, LC-970, LC-980, LC-1000 und LC-1100. Das Nachbauen dieser Probleme hat sich aus Patentgründen als schwierig erwiesen. Daher bezahlt Tonerdumping für alle genannten Brother-Original-Patronen zumindest 30 Cent, für die LC-900 allerdings nur 20 Cent.

Ebenfalls ungewöhnlich ist, dass für die CLI-8, PGI-5, CLI-521 und PGI-520 eine Vergütung stattfindet. Hier gibt es für die dicken schwarzen (PGI-5 oder PGI-520) je 50 Cent und für die CLI-8 und CLI-521-Serie zumindest 40 Cent pro Stück. Da diese Patronen klein und leicht sind, sind die Portokosten schnell wieder eingespielt.

Aber auch das klassische Leergutpatronen-Sammeln von Druckkopf-Patronen lohnt sich. Besonders erwähnenswert sind die PG40 und CL41. Für diese enorm gefragten Patronen verrechnet Tonerdumping 3 Euro pro Stück.

Im HP-Bereich sind die neuen HP 300, die 901 aber auch die immer noch sehr gefragten HP 22, HP 57, HP 338, HP 343, HP 350 und HP 351 für Tonerdumping 3 Euro wert.

Die spannensten Lexmark-Patronen sind die Lexmark 34, 35, 43XL und 44XL. Hier werden je 1,50 Euro vergütet.

Hier der Link zur Leergut-Liste: www.toner-dumping.de/toner/leergut.pdf

Eingetragen am 05.07.2010

Zurück

RSS Newsfeed
Alle PICCO Die Service GmbH News können Sie auch als RSS Newsfeed abonnieren, klicken Sie einfach auf das XML-Symbol und tragen Sie die Adresse in Ihren Newsreader ein!

PICCO's Service- und Kompetenzcenter
bundesweit und zuverlässig

Kostenfreie Service-Line:
0800-5 75 75 51

PICCO Die Service GmbH ist Ausbilder 2015 der IHK Niederbayern

3D-Drucker kaufen im P3DW Online-Shop

PICCO Die Service GmbH bei Facebook PICCO Die Service GmbH bei Twitter!
©2018 PICCO Die Service GmbH
Driven by <TAGWORX.CMS />
Die Website der PICCO Die Service GmbH verwendet Cookies, um Ihren Besuch hier effizienter und benutzerfreundlicher zu machen. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung.